Mitmachen

Jungwacht Littau

Seit über 80 Jahren bietet die Jungwacht Littau spannende Freizeitprogramme und Ferienlager für Littauer Jungs an. Meistens sind die Kinder zusammen mit Freunden der gleichen Altersstufen unterwegs (Gruppenstunden). Manchmal erlebt die ganze Jungwachtschar gemeinsam einen abenteuerlichen Scharanlass und als Höhepunkt des Jungwachtjahres dürfen die Jungs das zweiwöchige Sommerlager im Zelt und/oder das einwöchige Winterlager in einem Ferienlagerhaus geniessen.

Bei uns ist jeder ab der zweiten Klasse herzlich Willkommen, unabhängig von Religion oder Herkunft.

Wann kann ich in die Jungwacht kommen?

Die meisten Gruppenstunden finden am Samstagnachmittag von 13:30 Uhr – 16:00 Uhr statt. Es gibt allerdings auch Gruppenstunden an Wochentagen.

Was kostet die Jungwacht?

Gruppenstunden und Scharanlässe:

Die Mitgliedschaft in der Jungwacht Littau ist grundsätzlich GRATIS! Es kann aber sein, dass beispielsweise bei einem Badi-Besuch ein kleiner Betrag anfällt.

Ferienlager:

Ein Lagerbeitrag ist nötig, damit ein Lager überhaupt realisiert werden kann. Wenn eine Familie den Beitrag nicht aufbringen kann, gibt es diverse Möglichkeiten vergünstigt oder vollkommen gratis ins Lager mitzukommen.

Fanartikel:

Findest du hier!

Wo trifft man sich?

Treffpunkt ist jeweils das Jungwachtheim unterhalb des Pfarrsaales bei der kath. Kirche mitten in Littau.

Wie kann ich in die Jungwacht kommen?

Melde dich am besten bei einem unserer beiden Scharleiter! Sie beantworten gerne offene Fragen oder sagen dir, wann du am besten vorbeikommst. Wenn dir das zu umständlich ist, kannst du gerne einfach in eine Gruppenstunde kommen oder dich gleich für das Lager anmelden (dafür musst du nicht in der Jungwacht sein).

Den Kontakt der Scharleitung findest du > hier!

Einfach ausprobieren!

Die spezielle Stimmung in der Jungwacht ist nur schwer in Worte oder Bilder zu fassen. Daher gibt es nur eine Möglichkeit. Probiere es einfach aus! Komm vorbei und lass dich vom Jungwacht-Fieber anstecken. Es ist gratis, unverbindlich und du hast die Möglichkeit neue Freunde zu treffen. Was gibt es also zu verlieren?

Hast du die Jungwacht einmal entdeckt, bleibt sie für immer ein Teil deines Lebens. Auch nach deiner Zeit als Jungwachtkind und als Leiter bleibt die Bindung zur Jungwacht und somit auch die Bindungen zu den Freunden und Bekanntschaften. Man trifft sich privat, in Ehemaligenvereinen oder beim Aufbau des Sommerlagers. Hier findest du Freu(n)de für’s Leben!