Sola 2015

Sola 2015

Trailer:

Vor langer Zeit trieb der fürchterliche Pirat Edward Teach, besser bekannt als Blackbeard, sein Unwesen. Er und seine Crew raubten und plünderten alles, was ihnen in den Weg kam. Doch eines Tages trafen sie auf ein Schiff, welches grösser und besser war als der in die Jahre gekommene Kahn von Blackbeard. Eine geballte Ladung Blei flog ihnen um die Ohren, als sie nichts desto trotz versuchten dieses Schiff anzugreifen. Doch Blackbeard blieb chancenlos und somit war seine Regentschaft über die sieben Weltmeere ein für alle Mal beendet. Sein Schiff wurde mitsamt Crew und all den Schätzen, welche sich darauf befanden, in die Tiefen des Meeres gezogen.

Zwei tapfere Seeleute haben es sich nun zur Aufgabe gemacht, diesen versunkenen Schatz zu finden und selbst zum König der Piraten aufzusteigen! Ihre Namen lauten: Moanin Ozzy Barbossa und Snake Butt Elmer.

Schnell wurde ihnen klar: Zu zweit werden sie diesen Schatz nie finden. So machen sie sich nun auf die Suche nach einer Piratencrew, welche der Gefahren der See trotzt und bereit ist bis ans Ende der Welt und darüber hinaus zu segeln um ihr Ziel zu erreichen!

Ausschnitte aus dem Logbuch von Captain Barbossa und Captain Butt Elmer:

 

Abschlussbericht der Lagerleitung

Liebe Jungwächter, liebe Eltern und Freunde der Jungwacht Littau

 

Es ist wirklich unglaublich, mit 45 Kindern sind wir dieses Jahr nach Gsteig bei Gstaad gereist, um die Könige der Piraten zu werden und das Geheimnis von Blackbeard zu lüften. Natürlich mit Erfolg!

Für die Leiter und unseren Präses war die Aufgabe mit diesem „Chaos-Trupp“ nicht immer einfach, doch sie meisterten diese grandios. Diese freiwillige Arbeit für die Kinder und Jugendlichen ist sehr wichtig und gewinnt noch an Stellenwert, wenn man sieht, wieviel Engagement und Herzblut jeder einzelne Leiter in dieses Lager steckte. Herzlichen Dank an alle Leitungspersonen!

Das Leitungsteam trug zu einem grossen Teil zur unvergleichlichen Lagerstimmung bei, jedoch harmoniert eine Lagergemeinschaft nur dann, wenn alle mithelfen. Darum möchten wir auch allen Kindern und Eltern für das geschenkte Vertrauen danken!

Die Zeit mit euch war legendär und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Wir hoffen, dass ihr uns wieder einmal in ein Lager begleiten werdet.

Auch das Küchenteam darf gar keinen Falls vergessen werden. Während zwei Wochen haben uns die fünf Ex-Jungwächter immer bestens bekocht. Auch alle anderen Ehemaligen, die den langen Weg wie jedes Jahre auf sich genommen haben, um den Lagerplatz zu gestalten und alle Lagerbauten aufzustellen. Ohne euch gäbe es kein Sommerlager, wie es Heute existiert. Vielen Dank!

Ebenso danken wir allen Institutionen und Firmen, die uns jedes Jahr unterstützen und unser Lager erst möglich machen. Speziell möchten wir uns bei der Pfarrei Littau und der Kirchengemeinde bedanken, welche der Jungwacht Littau helfen, wo sie nur können. Dafür ein riesiges Dankeschön!

Wir hoffen das Lager hat euch genauso Spass gemacht wie uns und bleibt euch für immer in guter Erinnerung. Danke und bis zum nächsten Mal.

Treu Jungwacht!

Die Lagerleitung 2015:

Joël Carlen & David Haag

 

Photos

 

Lagerlied

1. Strophe
De Schatz vom Blackbeard
Dä esch so mächtig
Gold ond Selber
Fonklet prächtig
Arr Arr
Deckfäger heds vom Deck gfägt
De Matros setzt im Eggli
D’Hüehner stärbet wäg
Wie warmi Weggli
Arr Arr
Refrain
Im Sola 2015 do isch gar nüt normal
De Snake ond de Barbossa füehret üs dör jede Kanal
 
2. Strophe
Tusig Brurins hend üs gstoche
S’Chamaleon hed sech verchroche
Arr Arr
De Hamster dä verlürt vell Froue
Wem chammer de do no vertroue
Arr Arr
Refrain
Im Sola 2015 do esch gar nüt normal
De Snake ond de Barbossa füehret üs dör jede Kanal
En Pirat z’si isch doch wonderschön
Dezue schöns Wätter ond en starche Föhn
Bridge
Doch was wechtig isch
Fascht wechtiger als s’ässe
Kack eifach ned ab
Das dafsch nie vergässe
Arr Arr
Refrain
 

(George Ezra, Budapest)